Facharbeit

Unternavigation:

Inhalt:

Feuerwehrhistorik

Am 17.12.2001 wurden vom Vorsitzenden des Thüringer Feuerwehr-Verbandes (ThFV) sieben Kameraden aus verschiedenen Feuerwehren bzw. Feuerwehrvereinen in den damaligen Fachausschuss Feuerwehrhistorik berufen. Seit diesem Tag hat der ThFV mit dem Fachausschuss und nach der Umbenennung in Referat, mit dem Referat Feuerwehrhistorik ein eigenes Gremium zur Beratung in allen Belangen der Feuerwehrgeschichte.

In den davorliegenden zehn Jahren seit der Wiedergründung des Verbandes wurde diese Aufgabe von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG; gegründet als Bezirksarbeitsgemeinschaft 1986) Feuerwehrhistorik als Organisation im ThFV wahrgenommen. Nach der Ausgliederung dieser LAG aus dem Verband mit Beschluss der Verbandsversammlung vom 9.9.2000 in Arnstadt existiert die LAG Feuerwehrhistorik Thüringen heute als lose Interessengemeinschaft der Thüringer Feuerwehrhistoriker weiter. Das Referat Feuerwehrhistorik fungiert als Bindeglied zwischen der LAG und dem ThFV.

Die Aufgaben des Referats Feuerwehrhistorik sind im Einzelnen:

  • Stellungnahmen bei Belangen des ThFV oder an den ThFV mit feuerwehhistorischem Hintergrund;
  • Informationsaustausch zu feuerwehrhistorischen Ereignissen in Thüringen, Deutschland und international;
  • Übermittlung neuer Erkenntnisse zur Geschichte des Feuerlöschwesens an die Thüringer Feuerwehrhistoriker;
  • Beantwortung von Anfragen von Feuerwehren zur Gestaltung von Ausstellungen mit alter Feuerwehrausrüstung und -technik und von Unterlagen zur Feuerwehrgeschichte;
  • Vermittlung von Ansprechpartnern aus den Reihen der Thüringer Feuerwehrhistoriker zu einzelnen Themen oder Veranstaltungen;
  • Materialsammlung und Sichtung zur Geschichte des Feuerlöschwesens im heutigen Thüringen;
  • Vertretung der fachlichen Belange des ThFV beim Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda;
  • Vorbereitung von Informationsheften in der Reihe "Beiträge zur Feuerwehrgeschichte"
  • Gestaltung von jährlich 2 Informationsveranstaltungen für die Thüringer Feuerwehrhistoriker;

Das Hauptanliegen des Referats Feuerwehrhistorik ist und bleibt die Sammlung und Verteilung bzw. Informationsübermittlung zu neuen oder wiedergefundener Unterlagen zur Geschichte des Feuerlöschwesens im heutigen Thüringen. Das Referat ist damit Plattform und Bindeglied für die Thüringer Feuerwehrhistoriker.

Mitglieder des Referates

 
  • Joachim Jaretzki (Referatsleiter), Seebach
  • Matthias Winkler (Vorsitzender LAG)
  • Uwe Dick (Protokollführer)
  • Jürgen Lamkowski, Leinefelde-Worbis OT-BH
  • Hartmut Stöpel, Kindelbrück
  • Rolf Geithner, Neustadt/Orla
  • Lothar Schmidt, Arnstadt
  • Michael Hermann, Wernshausen
  • Jürgen Müller, Erfurt

Fusszeile:

Info-Boxen: