Facharbeit

Unternavigation:

Inhalt:

Bild: Bildstelle der Berufsfeuerwehr Erfurt
 

Einsatz und Ausbildung

Im Fachreferat "Einsatz und Ausbildung" arbeiten acht Vertreter aus den Freiwilligen Feuerwehren, den Landratsämtern, den  Berufsfeuerwehren, der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule sowie dem Thüringer Innenministerium zusammen. Außerdem werden weitere  Ausschüsse und Gremien durch das Referat besetzt bzw. die Mitarbeit wargenommen - im Einzelnen sind das:

  • der Arbeitskreis Ausbildung der AGBF Thüringen,
  • die Arbeitsgruppe "Gefahrenabwehr in Straßentunneln",
  • der NA 031-04-01 AA Arbeitsausschuss "Begriffe und Bildzeichen" im DIN und der Fachbereich 10 "Ausbildung" im DFV.

Das Referat beschäftigt sich mit speziellen Themen wie z. B. der Höhenrettung, der Zusatzausbildung von Feuerwehren mit Straßentunneln, der Ölschadensbekämpfung, dem Üben und dem Erproben von Feuerlöschmitteln, dem Brandschutz-Vokabular, der Führerscheinerweiterung,  Öl- und Chemikalienbindemittel, aber auch mit Anforderung/Prüfkriterien/Zulassung, Ausbildung der Jugendfeuerwehrangehörigen von 6 bis 10 Lebensjahre, Empfehlungen für Einsatzbereiche Angehöriger von FF im Betriebsalltag, Silobränden, Schneelastbeseitigung, u.v.m.

Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt auf der Erarbeitung einer Empfehlung zur Ausrüstung von Feuerwerhen mit Straßentunneln, welche wir gemeinsam mit dem Fachreferat Technik beraten und dem Vorstand vorschlagen wollen.

Mit dem Einzug der elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten - vor allem der Nutzung von E-Mails - sind die Abstimmungsmöglichkeiten in der Referat soweit gediehen, dass ein großer Teil der Arbeit keine Präsens aller Mitglieder erfordert. Zum Austausch und der Diskussion treffen sich die Mitglieder mindestens einmal im Jahr.

Interessierte, die sich eine Mitwirkung an der Referatsarbeit vorstellen können, sind herzlich willkommen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit unserem Geschäftsführer in Verbindung.

Fusszeile:

Info-Boxen: