Aktuelles

Unternavigation:

Inhalt:

Freitag, 26. Februar 2016 um 14:00

TEAG unterstützt Führungskräfteentwicklung der Thüringer Feuerwehren

Der Thüringer Feuerwehr-Verband (ThFV) und die Thüringer Energie AG (TEAG) bieten ab sofort ein umfangreiches Programm von Seminaren zur Führungskräfteentwicklung für Feuerwehrleute an. Die Kooperationsvereinbarung dazu ist am Freitagvormittag, dem 26. Februar 2016, im Gefahrenabwehrzentrum Süd der Stadt Erfurt von Verbandschef Lars Oschmann, Vizeverbandschef Tobias Bauer und TEAG-Personalvorstand Wolfgang Rampf unterzeichnet worden.

Unterzeichnung Kooperationsvertrag

Unterzeichnung der Kooperation zwischen ThFV und TEAG (v. l.): Lars Oschmann, Wolfgang Rampf und Tobias Bauer. (Bild: A. Blasczyk/ThFV)

Mehr Bilder in der Mediathek ansehen

Das modulare Seminarprogramm wurde auf Basis des Führungskräfteentwicklungs- programms der TEAG für die speziellen Bedürfnisse der Feuerwehren weiterentwickelt. Es soll mindestens in den nächsten vier Jahren allen interessierten Kameraden der Thüringer Feuerwehren offen stehen.

"Die Unterstützung der Thüringer Feuerwehren hat für die TEAG eine besondere Priorität, schließlich sind wir ein kommunales Unternehmen. Außerdem sollte man wissen, dass sehr viele Mitarbeiter des TEAG-Konzerns in ihren Heimatorten aktive Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren sind", so TEAG-Vorstand Wolfgang Rampf. "Neben der bisher üblichen Unterstützung durch Spenden können wir mit der Kooperation zur Führungskräfteweiterbildung nun noch gezielter Hilfe für die Arbeit der Feuerwehren leisten."

"Die Ansprüche an die Arbeit der Feuerwehren steigen ständig. Es reicht aber nicht aus, nur die Technik unserer Wehren zu modernisieren, sondern auch die Führungskräfte müssen den Aufgaben gewachsen sein", erklärt Feuerwehrverbandschef Lars Oschmann. "Mit dem neuen Seminarprogramm können wir nun mit Unterstützung der TEAG auf modernes Führungsfachwissen zurückgreifen und unsere Führungskräfte auf die Herausforderungen besser vorbereiten."

Moderne Führungsmethoden für die Feuerwehr
Ziel ist es, den Führungskräften der Feuerwehr Sicherheit und Klarheit in ihrer Führungsrolle zu vermitteln. Das Führungsverhalten, vor allem in Hinblick auf Wertschätzung, Motivation und lösungsorientierte Kommunikation soll breiter aufgestellt werden. Die Führungsseminare erstrecken sich dabei über insgesamt 4 aufeinander aufbauende Hauptmodule. Unter anderem zu Schwerpunkten wie: Konfliktbewältigung, Kommunikation als Antwort auf Komplexität oder Führungsinstrumente in der Praxis. Die Teilnehmer lernen hierfür Methoden der Konfliktprävention und Konfliktlösung kennen – und üben auch deren Anwendung. Die Fortbildungsreihe bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen Führungskräften zu vernetzen und sich gegenseitig beim Meistern der Führungsaufgaben zu unterstützen.

Mehr Informationen über die Führungsseminare

Fusszeile:

Info-Boxen: